Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Destruktive Sperrreizungen mit einem Sprung gemäß:
                Kartenanzahl +zwei (ab 6er-OF-Länge)

 

 

 

 



Sperransagen dürfen gemäß den aktuellen Regelungen

des DBV mit NULL Punkten gemacht werden!


 

 

 

 

  

 

 

 

 

 Aus der Rubrik "Gurke des Tages": Jeden Tag werden durchschnittlich 235 Amerikaner ins Krankenhaus eingeliefert, weil sie über ein Haustier gestolpert sind... 

Quelle: taz bzw. GEO

 

  
Dazu eine kurze Episode von einem Ligaspiel der
Landesligasaison2009:

In erster Hand eröffnete ich in Nichtgefahr mit "Stop" 2Pik - keine
der genannten Ausschlusskriterien sprach gegen eine Sperreröffnung.

Gegenspielerin bot (nach einigem "Hin und Her") 2SA. Mein Partner sprang mit dem Buben zu viert law-gemäß in 4 Pik.

4SA, p, p, p, mit 3 Überstichen folgte...

Unsere KomplementärInnen erkannten den vorhandenen Coeur-Fit und das Potential der beiden Hände und kamen mit der Schlemmprämie als Mitbringsel im Gepäck zum Abrechnen.


Selbst einem routinierten Landesligapaar gelang es also nicht,
die Eröffnung der "6ten 10" und dem "dritten Karobuben" als einzige "Punktquelle" zu bestrafen, sondern (auch) sie "verunglückten" -
hier in 4SA.

 

 

 

                                                                 

  
            

 

 

Irgendwann wird so etwas auch mal richtig daneben gehen,
Sie müssen wie bei allem im Leben entscheiden, wie hoch der Preis ist, den Sie für etwas bezahlen wollen.

  

   

   

   

 

 

       

Eine ähnliche "Katze" hatte ich in der ersten Hand der Aufstiegsrunde zur Zweiten Bundesliga nicht eröffnet, weil ich einen "Verriss" im Bridge-Magazin  befürchtete (Der Preis war mir dann doch zu hoch!).
                                                               

 

 

  

   

  

  

Wenn aber etwas als "preiswert" empfunden wird, bezahlen
(ohne Katzengejammer) und sich weiter am Leben erfreuen

     

   

   

 

   

 

 

                                                                         

 

 Eine funktionierende Partnerschaft könnte etwaige
"Missgeschicke" aber kommentarlos wegstecken...

 

 

    

 

 

 

... oder in Anlehnung an Sepp Herberger: 1+1 Freunde müsst ihr sein...

 

                                          
Es wird sicher auch Ihnen einmal passieren, dass

Sie - egal mit welchem Bietsystem - im falschen

Kontrakt landen werden; dann ist gut zu wissen:

"Du kannst nie tiefer fallen als in Gottes Hand" 
Margot Käßmann